Bus und U-Bahn

Allgemeine Fahrplanänderungen während der Kirchweih

Buslinien

Während der Fürther Kirchweih wird das Fahrtenangebot Montag bis Freitag ab ca. 20.00 Uhr, Samstag ab ca. 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertag ab ca. 9.00 Uhr auf einen 20-/40-Minuten-Takt verdichtet.

U-Bahn Linie U1

Die U1 zwischen Fürth Hardhöhe und Nürnberg Messe verkehrt an Sonn- und Feiertagen von 10.30 Uhr bis 21.00 Uhr im 5-Minuten-Takt. 

Umleitung von Buslinien

 

Aufgrund der Auf- und Abbauarbeiten für die Kirchweih werden die Buslinien bereits ab 22. September bis 15. Oktober 2018 umgeleitet.

Linien 173, 174, 177, 178, 179, N9, N18

Vom Hauptbahnhof zum Rathaus

fahren die Buslinien über Maxstraße – Hirschenstraße – Brandenburger Straße.

Vom Rathaus zum Hauptbahnhof

fahren die Busse durch die Mohrenstraße – Theaterstraße – Mathildenstraße – Ottostraße – Maxstraße – An-der-Post. Die Haltestelle Maxstraße Süd wird dabei nicht angefahren.

 

Die Linien 33 und 39 haben während der Umleitung ihren Endaufenthalt an der Haltestelle Rathaus und können in dieser Zeit nicht zum Hauptbahnhof fahren. Die Linie 37 hat während der Umleitung ihren Endaufenthalt an der Haltestelle Jakobinenstraße und kann auch nicht zum Hauptbahnhof fahren. Fahrgäste mit Fahrtziel Hauptbahnhof müssen in die U-Bahnlinie 1 umsteigen.

 

Der Nightliner N9 in Fahrtrichtung Nürnberg

bedient ersatzweise die Haltestelle in der Königstraße vor Haus-Nummer 76.

Der Nightliner N9 in Fahrtrichtung Burgfarrnbach

fährt die folgende Umleitung: Nach der Nightlinerhaltestelle Jakobinenstraße über die Jakobinenstraße - Karolinenstraße - zur Maxstraße und weiter durch die Hirschenstraße Richtung Rathaus.

Auf den Umleitungsstrecken werden alle Haltestellen mit bedient soweit nicht anders vermerkt!


Sonstige Buslinien

Die Buslinien 67, 171, 172, 175, N17 und N20 verkehren auch während der Kirchweih auf den gewohnten Fahrstrecken.


Den Michaelis-Kirchweihfahrplan finden Sie online unter www.stadtverkehr-fuerth.de.

Kirchweih-Sonderticket: 12 Tage lang mit der ganzen Familie mobil!

Mit dem Michaelis-Kirchweih-Ticket für 16,90 € kommen Sie von Montag bis Freitag ab 11:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztags schnell und bequem ins Zentrum des Geschehens und wieder nach Hause. Es gilt in Nürnberg, Fürth, Stein, Zirndorf und Oberasbach. Fahren können damit bis zu 6 Personen, davon jedoch höchstens zwei ab 18 Jahre. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Gültig ist das Ticket während der gesamten Kirchweih (heuer 29.09. - 14.10.2018, also 4 Tage länger als gewöhnlich). Das Michaelis-Kirchweih-Ticket ist im infra-Kundencenter am Fürther Hauptbahnhof, in den privaten Verkaufsstellen im Gültigkeitsbereich und an den Automaten erhältlich.

Sonstige Fahrpreise

Die richtige Fahrkarte:

Für alle Fahrten innerhalb des Stadtgebiets Fürth gilt generell die Preisstufe B. Wenn Sie im Stadtgebiet Nürnberg/Fürth/Stein unterwegs sind, lösen Sie Preisstufe A. Ansonsten gilt die der jeweiligen Zone(n) entsprechende Preisstufe. Wer nur vier Bus-Haltestellen oder zwei U-Bahn-Stationen fährt, kann eine Kurzstrecke lösen.

Preisstufe B (Stadtgebiet Fürth)

Einzelfahrt:  2,50 € / Kind 1,30 €
4er-Ticket:  9,00 € / Kind 4,50 €

Preisstufe A (Nbg. / Fü. / Stein)

Einzelfahrt: 3,10 € / Kind 1,60 €
4er-Ticket: 11,00 € / Kind 5,50 €

Kurzstrecke

(4 Bushaltestellen, 2 U-Bahnstationen)
Einzelfahrt: 1,60 € / Kind 0,80 €
4er-Ticket: 5,80 € / Kind 2,90 €

Tages Ticket Solo (1 Person)

Preisstufe B: 5,30 €
Preisstufe A: 8,10 €

Tages Ticket Plus

Preisstufe B: 8,70 €
Preisstufe A: 12,30 €